NEUIGKEITEN VOM SSV-FUSSBALL

Do

05

Jul

2018

Saisonauftakt der 1. Herren im NFV-Pokal

Unsere 1. Herren startet am Sonntag, 5. August 2018 im Krombacher-Niedersachsenpokal in die neue Saison. Um 15:00 Uhr gastiert der Oberligist MTV Wolfenbüttel im Kästorfer Waldstadion.

Wir bauen auf zahlreicher Unterstützung der Kästorfer Fans, um so in die nächste Runde einziehen zu können. 

 

Das erste Punktspiel in der Landesliga bestreitet die Elf von Cheftrainer Georgios Palanis dann eine Woche später am 12. August 2018 um 15:00 Uhr beim SC Göttingen 05.  

Auch hier würden wir uns über Unterstützung aus der Heimat freuen.

 

 

Thomas Niemeyer

Sparte Fußball

Mi

04

Jul

2018

SSV-Reserve stellt sich neu auf

Die Reserve des SSV stellt sich zur neuen Saison 2018/19 komplett neu auf. 

 

Der bisherige Trainer der II. Herren, Sebastian Pasemann, hat sein Amt mit Ablauf der Saison 2017/18 aus privaten Gründen zur Verfügung gestellt. 

Weiterhin möchte der bisherige Trainer der III. Herren, Siegfried Zipperling, ebenfalls aus privaten Gründen kürzer treten. 

Darüber hinaus haben beide Mannschaften Abgänge aus sportlichen und privaten/beruflichen Gründen zu verzeichnen. 

Aus den genannten Gründen wird es für die kommenden Spielzeit nicht möglich sein, alle drei Herrenmannschaften für einen adäquaten Spielbetrieb zu melden. 

Wir haben uns nach vielen Gesprächen nun dazu entschlossen, zur neunen Saison nur noch zwei Herrenmannschaften zum Spielbetrieb zu melden. 

Während sich für die I. Herren in der Landesliga Braunschweig nichts ändert, werden die II. und III. Herren zu einer "neuen" Mannschaft zusammen geführt. Diese Mannschaft wird in der 1. Kreisklasse Gifhorn antreten. 

 

Als Trainerteam konnten Sebastian Ludwig und Torsten Rieck verpflichtet werden. Siegfried Zipperling rundet das Trio als Teammanager/Betreuer ab. 

Wir wünschen dem neuen Führungstrio der II. Herren für die Zukunft alles Gute und sportlichen Erfolg.

Weiterhin möchten wir uns an dieser Stelle nochmal ausdrücklich bei Sebastian Pasemann und Pascal Schrader für die geleistete Arbeit der vergangenen Saison bedanken. Für Ihren weiteren sportlichen Werdegang wünschen wir alles Gute!

 

 

Thomas Niemeyer

Sparte Fußball 

Sa

20

Jan

2018

JHV des FFK

So

14

Jan

2018

JHV der Sparte Fußball

Di

02

Jan

2018

1. EDEKA Gamsen-Cup am 7. Januar 2018

Di

02

Jan

2018

Teilnehmer, Regeln und Spielplan Kühl Indoor Cup 2018

Am kommenden Samstag, 6. Januar 2018 findet im Sportzentrum Süd der Indoor Kühl Cup 2018 statt. 

Für Fans und Offizielle stehen ab sofort der Spielplan sowie Teilnehmerfeld und Regeln zum Download bereit. (Nie.)

Spielplan Kühl Cup 2018
Spielplan 5. SSV Kastorf Indoor Autohaus
Adobe Acrobat Dokument 138.6 KB
Teilnehmerfeld und Spielregeln
Teilnehmerfeld und Spielregeln.pdf
Adobe Acrobat Dokument 77.1 KB

So

24

Dez

2017

SSV Kästorf lädt zum Budenzauber

Am 6. und 7. Januar 2018 lädt der SSV Kästorf zum "Budenzauber" ins Gifhorner Sportzentrum Süd. 

 

Am Samstag, 6. Januar 2018 findet der traditionelle Kühl Cup der Erstvertretung statt.

Bereits am 15. Dezember 2017 wurden im Autohaus Kühl die Gruppen ausgelost.

In der Gruppe A war Oberligist Lupo/Martini Wolfsburg gesetzt. Dabei sind außerdem die Landesligisten BSV Ölper und FT Braunschweig, die Bezirksligisten MTV Gamsen und SV Gifhorn, Titelverteidiger MTV Gifhorn A-Jugend (Regionalliga) und Kreisligist VfR Wilsche/Neubokel. Die Gruppe B besticht durch Oberligist SSV Vorsfelde, dazu kommen die Landesligisten TSV Hillerse und SSV Kästorf, ebenso dabei sind die Bezirksligisten VfL Wahrenholz und SV Calberlah sowie der MTV Hondelage (Kreisliga BS).

Nach der Begrüßung um 13:45 Uhr ist der Spielbeginn für 14 Uhr angesetzt. 

 

Am Sonntag, 7. Januar geht ab 10 Uhr das SSV-Wochenende mit dem 1. EDEKA-Gamsen Cup der Zweitvertretung weiter.   

Dem Orga-Team um die Trainer Sebastian Pasemann und Pascal Schrader gelang es auch hier, ein interessantes Teilnehmerfeld zusammenzustellen. 

In drei Gruppen kämpfen hier 14 Mannschaften um den Cup.

 

Gruppe A

SSV Kästorf II

SV Arminia Vechelde II

SV Triangel II

TSV Germania Lamme II

TUS Neudorf-Platendorf II

 

Gruppe B

SV Gifhorn II

TSV Timmerlah

MTV Gamsen II

BSV Ölper II

SSV Kästorf III

 

Gruppe C

SV Rühme

SV Wagenhoff

TSV Siersse/Wahle

TSC Vahed Braunschweig II

 

An beiden Tagen werden viele fleißige Helfer für Speisen und Getränke sowie ein Unterhaltungsprogramm sorgen. 

Der SSV Kästorf würde sich über eine rege Zuschauerzahl sehr freuen.

 

Die Redaktion wünscht allen Leserinnen und Lesern ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für 2018. (Nie.)

Mi

06

Sep

2017

30 Jahre FFK - 5 Jahre Jugendpool

So

13

Aug

2017

Gelungener Saisonstart der II. und III. Herren

Nachdem die I. Herren bereits am Samstag, 12.08.2017 durch ein 11:0 im letzten Testspiel eine gelungene Generalprobe zum Saisonstart ablieferte, starteten am heutigen Sonntag, 13.08. die II. und III. Herren in die Punktspielsaison. 

Um 13:00 Uhr empfing unsere "Dritte" vor toller Kulisse die Zweitvertretung des VfR Wilsche-Neubokel.

In einem kampfbetonten Spiel setzte sich die Mannschaft von Trainer Siggi Zipperling mit 3:2 (1:1) gegen den Nachbarn durch. Die Tore zum Heimsieg steuerten Sam Paukner, Paul Hartmann und Niklas Goedecke bei.

 

Um 15:00 Uhr empfing die "Zweite" auf dem "heiligen Rasen" des A-Platzes vor den Augen des Gesamtvorstandes schließlich die Zweitvertretung des MTV Isenbüttel.

Mit einer tollen Mannschaftsleistung konnte ein nie gefährdeter 2:0 (0:0) Heimsieg eingefahren werden. Angeführt von einem bärenstarken Maurice Kammel kamen Alexander Landmann und Jasin Hajdari zum Torerfolg. Am Schluss hätte der Sieg sogar noch um ein oder zwei Tore höher ausfallen müssen.

Trainer Sebastian Pasemann ziegte sich mit der Mannschaftsleistung sehr zufrieden. (Nie.)

 

Mo

06

Feb

2017

Einladung zur JHV des Fußball-Förderkreises

0 Kommentare

Do

05

Mär

2015

Einladung zur Jahreshauptversammlung des Fußball-Förderkreises

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2015

 

Am Sonntag, 15.03.2015,  um 11.00 Uhr

im „Stübchen“ (Vereinsheim)

 

Tagesordnung

1. Begrüßung

2. Feststellung der Beschlussfähigkeit

3. Protokollverlesung

4. Geschäftsbericht

5. Kassenbericht

6. Bericht Kassenprüfer

7. Entlastung Vorstand

8. Neuwahlen

9. Verschiedenes

 

Anträge zur Tagesordnung sind bis zum 13.03.2015

schriftlich beim 1. Vorsitzenden Christian Habel einzureichen.

 

Im Anschluss der Versammlung möchten wir alle Anwesenden

zu einem „Warm-up“ (Imbiss und Getränke) einladen!

 

Heimspiel: SSV Kästorf – VfR Eintracht Nord Wob

 

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand

 

0 Kommentare

Di

06

Jan

2015

Terminänderungen !!!

Aus organisatorischen Gründen

werden die bevorstehenden

Versammlungen der Sparten

und des Hauptvereines verlegt:


Spartenversammlung Tennis

23. Januar 2015 im Stübchen


Spartenversammlung Fußball

08. Februar 2015, 11.00 Uhr im Stübchen


Jahreshauptversammlung

07. März 2015, 19.30 Uhr im DGH


Mit sportlichen Grüßen

Ingo Düsterhöft

1.Vorsitzdener SSV Kästorf


0 Kommentare

Do

18

Dez

2014

Spielplan SSV-Indoor-Kühl-Cup

Termin: 4. Januar 2015

Ort: Sportzentrum Nord ( Halle Gamsen)

Treffen: 10.00 Uhr

Beginn: 11.00 Uhr

Ende: ca. 18.00Uhr

Große Tombola  (Hauptpreis:

2 VIP Karten EHC Wolfsburg)

Spielplan_SSV_Indoor_Kühl_Cup.xls
Microsoft Excel Tabelle 83.0 KB

0 Kommentare

Do

27

Feb

2014

Einladung zur JHV vom Fußball-Förderkreis

Am Sonntag, 16.03.2014

um 11.00 Uhr

im „Stübchen“ (Vereinsheim).

 

Anträge zur Tagesordnung

sind bis zum 14.03.2014

beim 1. Vorsitzenden

schriftlich einzureichen.

 

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  3. Protokollverlesung
  4. Geschäftsbericht
  5. Kassenbericht
  6. Bericht Kassenprüfer
  7. Entlastung Vorstand
  8. Neuwahlen
  9. a) Ausführungen zum Herrenpool
    b) Ausführungen zum Jugendpool
  10. Verschiedenes

 


0 Kommentare

Mo

20

Jan

2014

KÜHL Indoor-Cup 2014

Dank Timo Richter: Kästorf gewinnt eigenen Kühl-Cup! Der SSV Kästorf richtete am 5. Januar 2014 zum ersten Mal den Kühl-Indoor-Cup aus - und der Fußball-Landesligist gewann durch ein 3:1 im Finale gegen AZ-Cup-Sieger SV Gifhorn (Bezirksliga) prompt die eigene Premiere im Sportzentrum Nord in Gamsen.

 

Top-Torjäger Timo Richter erzielte zwei seiner acht Treffer im Endspiel und hatte somit großes Anteil am Kästorfer Erfolg. Im Spiel um Platz drei setzte sich Bezirksligist MTV Wasbüttel durch einen Hattrick von Deniz Gökkus, der zum besten Spieler des Turniers gewählt wurde, mit 3:2 gegen Landesligist SSV Vorsfelde durch. Dass Kästorf die Premiere gewinnen würde, danach hatte es im entscheidenden Spiel in Gruppe B lange nicht ausgesehen. Gegen Wasbüttel lagen die Gastgeber bereits mit 0:2 zurück. Doch der SSV bewies Moral und gewann am Ende noch mit 4:2 - die Finalteilnahme war somit perfekt.

In Gruppe A setzte sich die SV Gifhorn als frischgebackener AZ-Cup-Sieger souverän durch. Vor allem Youngster Wayne Rudt, der gestern die Kapitänsbinde tragen durfte, wusste mit einer klasse Leistung zu überzeugen. „Es war eine schöne Geste von der Mannschaft, dass ich als Kapitän spielen durfte. Leider hat uns Kästorf im Finale die Grenzen aufgezeigt“, so der erst 17-Jährige, der dennoch mit seiner und auch der Leistung des Teams zufrieden war. Im Spiel um Platz drei ging Vorsfelde durch Nico von der Ohe erst noch in Führung, doch danach drehte Gökkus auf und schoss sein Team zum Sieg. „Ich habe beruflich seit über einem Monat keinen Fußball mehr spielen können. Deshalb bin ich schon sehr überrascht, wie gut das alles funktioniert hat“, so Gökkus, der sich dennoch über das verpasste Finale ärgerte: „Das 2:4 gegen Kästorf war unnötig!“

 

(Quelle: Aller-Zeitung, vom 06.01.2014)


0 Kommentare

Do

02

Jan

2014

Silvestertraining

Am 31.12.2013 hatte die Fußballsparte zum ersten Silvestertraining eingeladen! Es haben Spieler der B- und A-Jugend sowie Spieler der drei Herrenmannschaften teilgenommen! Es wurde in gemischten Mannschaften ein Spiel absolviert, in dem der Spaß im Vordergrund stand! Abschließend wurden noch ein paar kühle Getränke und heiße Würstchen zu sich genommen, bevor sich dann alle auf den Silvesterabend vorbereiten konnten! Dieses Event soll in Zukunft immer am 31.12. wiederholt werden!!!  Die Fußballsparte würde sich freuen, wenn sich diesbezüglich die Anzahl der Spieler noch erhöhen würde!

 

Gruß

Sven Jacobs

 

0 Kommentare

Mo

22

Jul

2013

Bericht: Kästorf gegen Hamburger SV II

(Quelle: Aller-Zeitung vom 22. Juli 2013)
(Quelle: Aller-Zeitung vom 22. Juli 2013)
0 Kommentare

Mo

10

Jun

2013

Kästorf hat dreifachen Grund zur Freude

Sven Mohwinkel
Sven Mohwinkel

Gestern Abend ist die Entscheidung gefallen: Der SSV Kästorf hat den Zuschlag als Gastgeber fürs Finale des Fußball-Bezirkspokals bekommen. Zeit zum Durchatmen bleibt nicht, die Partie gegen den Landesliga-Konkurrenten SSV Vorsfelde wird schon diesen Mittwoch angepfiffen.

 

Die Kästorfer hatten gestern dreifachen Grund zur Freude: Erst über den Halbfinalsieg gegen den „Favoritenschreck“ Sparta Göttingen, der mit der SVG Göttingen und TuSpo Petershütte bereits zwei Spitzenmannschaften der Landesliga ausgeschaltet hatte.

 

Dann über den frühen Finaltermin, für den sich der SSV bei Bezirks-Spielausschuss-Vorsitzender Wolfgang Reese stark gemacht hatte. „Anders war es bei uns ja schwierig. Schließlich verabschieden sich mehrere Spieler am Donnerstag und Freitag in den Urlaub. Und noch zwei weitere Wochen trainieren ist angesichts des Mammutprogramms der vergangenen Wochen fast unmöglich. Die Spieler sind einfach kaputt“, freut sich Kästorfs Co-Trainer Sven Mohwinkel über Reeses Einlenken. Nicht zuletzt, weil er am Mittwoch auf seine Bestbesetzung zurückgreifen kann.

 

Der dritte Grund zur Freude ist der Heimvorteil, der Kästorf zugesprochen wurde, für die SSV-Verantwortlichen eine mehr als gerechte Entscheidung. „Im laufenden Wettbewerb hatten wir nicht ein einziges Heimspiel“, schildert Mohwinkel. Und auch das bislang einzige Pokalfinale mit Kästorfer Beteiligung wurde 2009 auf fremdem Platz, dem des späteren Siegers Dostluk Spor Osterode, ausgetragen. msc

 

(Quelle: Gifhorner Rundschau, 09.06.2013)

0 Kommentare

Mo

10

Jun

2013

Griff in die Trickkiste endet im Jubel

 

Kästorf Malte Leese hat den SSV Kästorf ins Finale des Fußball-Bezirkspokals geschossen. Kästorfer Jubel: Die SSV-er um Malte Leese (rechts), der den entscheidenden Elfmeter verwandelte, freuten sich gestern über den Finaleinzug. Dank seines verwandelten Versuches bezwang der Gifhorner Landesligist den klassentieferen Gastgeber Sparta Göttingen im Halbfinale mit 5:3 (1:0, 1:1) nach Elfmeterschießen. Der große Matchwinner war allerdings jemand anderes.

 

Als nur noch wenige Sekunden in der regulären Spielzeit zu absolvieren waren, griff Sven Mohwinkel tief in die Trickkiste. Kästorfs Co-Trainer, der Coach Heinz-Günter Scheil (Urlaub) vertrat, entschied sich für einen Wechsel der etwas anderen Art: In Hinblick auf das anstehende Elfmeterschießen entschloss er sich, SSV-Keeper Jacques Morawietz durch Ersatztorwart Björn Schulze zu ersetzen. „Wir wollten mal etwas anderes machen“, sagte Mohwinkel. „Ich habe Björni durchaus zugetraut, den einen oder anderen Strafstoß zu parieren“, so der Interimscoach weiter.

 

Gesagt, getan: Nachdem Abwehrchef Marko Dimitrijevic den ersten Elfmeter sicher verwandelt hatte, schlug Schulzes große Stunde. Das Kästorfer Urgestein wehrte den ersten Göttinger Schussversuch ab – Vorteil Kästorf. Tino Gewinner verwandelte ebenfalls souverän, allerdings blieb Sparta dran. Als Christopher Elbe den dritten SSV-Versuch verschoss und Sparta zum 3:3 ausglich, war plötzlich alles wieder offen. Als vierter SSV-Schütze hielt Sebastian Ludwig dem Druck stand und brachte Kästorf abermals in Führung.

 

Und dann gab’s ja auch noch Schulze: Sein zweiter gehaltener Elfmeter brachte schließlich die Vorentscheidung. Denn: Leese nutzte den ersten „Matchball“ – und schoss den SSV zum zweiten Mal nach 2009 ins Finale. „Super. Jetzt ist die Freude natürlich groß“, freute sich Mohwinkel nach dem Krimi.

 

„Allerdings“, so der Co-Trainer weiter, „hätten wir uns nicht beschweren dürfen, wenn Sparta heute gewonnen hätte.“ Schließlich hätten sich beide Mannschaften 90 Minuten lang einen offenen Pokalfight geboten. Die Kästorfer hatten spielerisch zwar ein leichtes Übergewicht, allerdings ohne große Chancen herauszuspielen. Der Gastgeber, im Ligabetrieb Vierter der Bezirksliga 4, setzte auf Konter – und blieb so permanent gefährlich.

 

Beispielsweise in der 36. Minute, als Sparta SSV-Keeper Morawietz schon bezwungen hatte, Elbe jedoch auf der Linie klären konnte. Kurz vor dem Seitenwechsel dann der beste Kästorfer Angriff: Mario Schulz tankte sich auf der rechten Seite bis zur Grundlinie durch. Seine Flanke in den Rücken der Göttinger Abwehr drosch Jonas Garzke zur Gästeführung ins Netz. „Ein wenig glücklich, aber nicht unverdient“, sagte Mohwinkel.

 

Im zweiten Durchgang drehte Sparta auf. Hilat Undav belohnte die dominante Gastgeber-Elf mit seinem Treffer zum 1:1 (62.). „20 Minuten lang haben beide auf das Siegtor gedrängt, die letzten zehn Minuten dann aber einen Gang heruntergeschaltet“, erklärte Mohwinkel, dessen Schachzug in der Schlussminute dann zum großen Glück der Kästorfer aufgehen sollte.

 

(Quelle: Gifhorner Rundschau, 09.06.2013, von Matthias Schultz)

 

1 Kommentare

Di

26

Feb

2013

2. HERREN: Die Wintervorbereitung ist fast abgeschlossen...

...und die harten Trainingseinheiten zahlen sich so langsam aus. Nach den Trainingseinheiten auf dem Katzenberg, die am vergangenen Samstag zum letzten Mal absolviert wurden, beginnt ab Sonntag die Rückrunde der Saison 2012/2013. Das Testspiel gegen den Kreisligisten Triangel musste am Sonntag leider aufgrund der Witterungsverhältnisse abgesagt werden. Das Team um Trainer Holger Haustein-Bastian tritt am kommenden Sonntag ab 15:00 Uhr beim Tabellen 4. in Flettmar an.

 

Eure 2te!


0 Kommentare