NEUIGKEITEN AUS DEM VEREIN:

Mo

02

Mai

2016

Dschungelfieber und Muppet Show beim Kinderschützenfest

Die Stimmung beim Kinderschützenfest in Kästorf hätte nicht besser sein können: Bei strahlendem Sonnenschein und hoher Besucherquote konnten die Turner und Tänzer vom SSV Kästorf mal wieder zeigen, was in ihnen steckt. Im rappelvollen Zelt sorgten unsere Kinder mit ihren Darbietungen für Begeisterung bei Groß und Klein. Mit dabei waren die Turnsternchen, Turngirls und die Sternschnuppen.

 

0 Kommentare

Do

28

Apr

2016

Neuer Kurs: Bauch-Beine-Po

Bauch-Beine-Po ist ein kräftigendes Training für den ganzen Körper. Durch den gezielten Einsatz des eigenen Körpergewichtes – mit und ohne Geräte – erreicht man eine Muskelstraffung und bringt den Körper wieder in Form. Nach einer motivierenden Aufwärmung mit Musik, um das Herz-Kreislauf-System und den Körper auf die Belastung vorzubereiten, geht es ran an den Speck ;-)

 

 

Dienstags ab 10. Mai 2016 von 20-21 Uhr

 

In der Sporthalle Nord - Gamsen, Leiterin: Claudia Kaatz

Bitte mitbringen: Handtuch, Turnschuhe, bequeme Kleidung, Getränk

 

Das Angebot richtet sich an alle Mitglieder des SSV Kästorf!

 

 

 

 

 

 

 

 

ANMELDUNG an claudiazyla@aol.com

0 Kommentare

So

10

Apr

2016

Dreh' nicht am Rad, mach eins! SSV Turnkinder haben viel Spaß an Bewegung

Unter dem Motto „ Dreh' nicht am Rad, mach eins!“ turnten, schaukelten, kletterten, drehten  und balancierten insgesamt über 100 Kinder des SSV Kästorf. Am vergangenen Samstag war es endlich wieder soweit: Das Angebot „offene Turnhalle“ fand zum zweiten Mal im Sportzentrum Nord statt. Alle Turnkinder des SSV Kästorf, egal ob vom Kinderturnen, Gerätturnen oder vom Parkour, konnten an der Aktion teilnehmen. Herzlich eingeladen waren auch  Geschwister und Freunde der Turnkinder. Alle Trainerinnen hatten eine tolle Bewegungslandschaft aus vielen Turngeräten, Trampolinen und Kletternetzen aufgebaut. Als zusätzliches Highlight wurde das Airtrack vom Turnkreis Gifhorn ausgeliehen. Um lange Warteschlangen an den Geräten und Landschaften zu vermeiden, wurden zwei Bewegungszeiten angeboten. Besonders schön  war zu sehen, dass alle Kinder viel Freude hatten und viele neue Bewegungen ausprobiert haben. Der Spaß, sich gemeinsam zu bewegen und  das Erkunden der vielen Geräte, standen an diesem Nachmittag im Vordergrund. 

 

Ein Blick in die vielen leuchtenden Augen der Kinder zeigte den Trainerinnen wie sinnvoll und notwendig ihre ehrenamtliche Arbeit im Verein ist. 

0 Kommentare

So

10

Apr

2016

Dschungel-Alarm beim 4-Dörfer-Treffen

Am 09. April durften die Turnkinder des SSV Kästorfs beim 4-Dörfer-Treffen in Kästorf auftreten. Auf der Bühne im Dorfgemeinschaftshaus in Kästorf präsentierten sich am Anfang einige Mädchen von den Turngirls (frühere Bubbles). Die Mädchen zeigten mit zwei schönen Auftritten ihr Können und bekamen viel Applaus vom Publikum.

 

Danach zeigten die Turnsternchen eine Auswahl von Auftritten zum Thema „Dschungel“. Die Turnerinnen und Turner hatten von ihren Trainerinnen Kira und Anette Wrede vor den Osterferien eine  Hausaufgabe bekommen. In Kleingruppen mussten die Turnerinnen sich selbständig einen Auftritt ausdenken. Die Musik und die Gruppenzusammensetzungen waren festgelegt worden. Dadurch sollten die Kinder die Vielfalt des Turnens kennenlernen und ihre sozialen Kompetenzen erweitern.

 

Es ist gar nicht so einfach, passende Bewegungen zur Musik zu finden und sich dann auch noch in der Gruppe zu einigen. Die gezeigten Ergebnisse zeigten, dass die Mädchen das sehr gut geschafft haben. Die Auftritte waren alle sehr schön! Besonders interessant war es, dass viele Kleingeräte eingebaut wurden. So konnte das Publikum Präsentationen mit kleinen Kästen, Reifen, Böcken oder  verschiedenen Alltagsmaterialien sehen.

 

Alle Turnerinnen hatten großen Spaß und hoffen, dass es dem Publikum genauso gut gefallen hat.

 

0 Kommentare

Mo

04

Apr

2016

Trainer gesucht!

0 Kommentare

Mo

28

Mär

2016

Neuer Grundkurs: PILATES / Rücken-Fit

Grunkurs Pilates Anmeldung
SSV_Anmeldung_Pilates_Grundkurs_allgemei
Adobe Acrobat Dokument 46.8 KB

 

Pilates ist ein ganzheitliches Körpertraining, das sanftes Muskeltraining und Stretching mit Elementen aus Gymnastik und Yoga vereint. Damit können Sie den gesamten Körper kräftigen, insbesondere auch die tiefe Bauch- und Rückenmuskulatur. Gleichzeitig gelangen Sie zu mehr Flexibilität und Balance. Ihre Haltung, Koordination, Atmung und Ausdauer verbessern sich und      Rückenbeschwerden werden gelindert.

 

10x montags ab 04. April 2016 um 18 Uhr

 

In der Sporthalle Nord - Gamsen, Leiterin: Ludmilla Fischer

Bitte mitbringen: Handtuch, Turnschuhe, dicke Socken, bequeme Kleidung, Getränk

 

Mitglieder zahlen 20,00 Euro (Bitte bei der 1. Stunde mitbringen),

Nicht-Mitglieder zahlen 45,00 Euro und sind nicht versichert

 

ANMELDUNG an claudiazyla@aol.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 


0 Kommentare

So

13

Mär

2016

Jahreshauptversammlung des SSV Kästorf:  viele neue Kursangebote, steigende Mitgliederzahlen!

„Ich danke allen Mitstreitern, die sich mit viel ehrenamtlicher Arbeit und viel Herzblut engagieren“, so der erste Vorsitzende Ingo Düsterhöft auf der Jahreshauptversammlung des SSV Kästorf am vergangenen Samstag. Der SSV Kästorf wächst und wächst. Die Mitgliederzahl ist auf 693 gestiegen und auch das Angebot im Bereich Gymnastik konnte auf 15 laufende Kurse stark erweitert werden

 

Zulauf gebe es vor allem beim Kinderturnen. Doch das schaffe auch Probleme. „Es mangelt einfach an ausreichend großen Hallenkapazitäten“, so Düsterhöft. Außerdem fehle es an Übungsleitern, Trainern und Betreuern in allen Bereichen des Kindersports. „Wir müssen einfach aus dem Verein für den Verein Menschen begeistern“, erklärte er weiter.

 

Tolle Erfolge wurden bei den Gerätturnern erzielt. Neben einem Landesmeistertitel im Schülergruppenwettkampf gab es auch einen Kreismeistertitel im Gerätturnen-Einzel. Aber auch der Jugendfußball konnte einiges für sich verbuchen: Die A-Jugend ist in die Bezirksliga aufgestiegen, drei Mannschaften der JSG Nord konnten sich für die Kreismeisterschaftsendspiele qualifizieren. Zudem wurde eine integrative Fußballmannschaft gegründet, an der zurzeit 10 Kinder mit körperlicher und geistiger Behinderung teilnehmen. Im Tennis schafften die Herren „55“ den Aufstieg in die Bezirksklasse. Im Herrenfußball erreichte die 2. Herren in der letzten Saison den 2. Tabellenplatz.

 

In ihren Ämtern bestätigt wurden: Claudia Zyla (Frauenwartin/Abteilung Gymnastik), Ingo Düsterhöft (1. Vors.), Katja Camehl (Schriftführerin). Neuer Kassenprüfer ist Jürgen Gudat.

 

Die Ehrungen:

 

25 Jahre Mitgliedschaft:                              40 Jahre Mitgliedschaft:

Werner Herrmann                                        Adolf Böhm

Marianne Kühn                                              Anja Schöttle

                                                                          Rita Wendig

Über 60 Jahre im Verein:

Heinrich Lüdde                                            Mannschaft des Jahres:

                                                                        II. Herren Fußball

 

Sportler des Jahes:                                   Jugendsportler des Jahres:

Malte Leese                                                 Felix Schulz

 

Jugendsportlerin des Jahres:                 Jugendmannschaft:

Jule Werkmeister                                       B-Jugend Jahrgang 98/99

                                                                       (jetzige A-Jugend)

                                    

 

0 Kommentare

Sa

12

Mär

2016

Neue Kampfrichter im Gerätturnen

Wir gratulieren Vanessa, Sabrina, Mary und Natascha zur bestandenen Kampfrichterausbildung D-Lizenz (P3 bis P6)! Toll, dass ihr euch so engagiert!

 

0 Kommentare

Mo

07

Mär

2016

Marieke Hartwich schreibt Turngeschichte beim SSV

Nach einem sehr guten Wettkampf bei den Kreismeisterschaften im Gerätturnen-Einzel Ende Februar durfte sich Marieke in Ihrer Wettkampfklasse P6-P8 über die Qualifikation zu den Bezirksmeisterschaften in Einbeck freuen. Das ist das erste Mal in der Vereinsgeschichte, dass eine Turnerin des SSV an den Bezirksmeisterschaften im Gerätturnen teilnimmt.

 

Voller Vorfreude ging es am Samstag, 05.03.2016, mit dem Auto der Trainerin Kira Wrede und drei Fans los in Richtung Einbeck. Das Niveau der dort startenden Turnerinnen war sehr hoch und beim Aufwärmen stieg die Aufregung bei Marieke merklich an. Trotzdem lief im Wettkampf fast alles optimal. Am Boden wurde zwar die Felgrolle nicht anerkannt, aber am Ende wurde trotzdem eine Wertung von 15,7 Punkten von den Punktrichterinnen hochgehalten. Das lies auf die nächsten Wettkämpfe hoffen. Am Schwebebalken erreichte Marieke sogar noch zwei Zehntel mehr als  bei den Kreismeisterschaften. Bewährt hat sich auch die Neuanschaffung des Sprungtisches. Marieke turnte einen tollen Handstützüberschlag und hat mit etwas Glück jetzt sogar die Möglichkeit, beim Gerätefinale im Mai in Gifhorn an den Start gehen zu können.

 

Einzig und allein am Reck lief es nicht optimal. Die Turnmädchen des SSV müssen dringend eine Möglichkeit finden, auch am Stufenbarren zu trainieren. Nur dann können die Mädchen auch die nächsten Wettkampfelemente erlernen und bei Wettkämpfen präsentieren.

 

Am Ende war das Zittern bei Marieke noch einmal groß. Sie schätzte sich sehr schwach gegenüber den anderen Mädchen ein. Insgesamt starteten 36 Mädchen in dieser Wettkampfklasse. Als Marieke bei Platz 20 noch nicht aufgerufen wurde, dachte sie schon, dass man sie vergessen hätte. Bei Platz 18 wurde ihr Name dann aufgerufen. Happy und sehr stolz nahm sie ihre Urkunde entgegen.

 

„Der Ausflug nach Einbeck hat sich für uns richtig gelohnt“, so die Trainerin Kira. Marieke konnte neue Erfahrungen sammeln und der Vereinsname SSV Kästorf wurde das erste Mal bei einer Bezirksmeisterschaft aufgerufen. Kira hat die Hoffnung, dass in den nächsten Jahren noch viele Mädchen diesen Sprung schaffen werden.

 

0 Kommentare

Mo

29

Feb

2016

4 Medaillen für die SSV Turnerinnen

Ein aufregendes und erfolgreiches Wochenende liegt hinter den Turnsternchen und Sternschnuppen. 40 Mädchen waren für die Kreismeisterschaften im Gerätturnen am 27.02 und 28.02.2016 gemeldet worden. Am Samstag waren die größeren und leistungsstärkeren Kinder an der Reihe. Zum ersten Mal hatten wir den Mut und sind mit einigen Mädchen in den Qualifikationswettkämpfen gestartet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Marieke Hartwich erreichte in der Wettkampfklasse P6-P8 einen hervorragenden 4. Platz. Nur ein Zehntel fehlte zum ersehnten Podestplatz. Ihre Qualifikation zu den Bezirksmeisterschaften hat sie aber trotzdem geschafft. Herzlichen Glückwunsch! Bei den kleineren Mädchen gingen vier Mädchen an den Start. Alle turnten einen tollen Wettkampf.  Leider konnten Melissa Busch und Paulina Jürgen aus Krankheitsgründen nicht an den Start gehen.

 

Nachmittags erturnte sich dann Jenny Riedel die erste Medaille an dem Tag für den SSV Kästorf. Auch Paula Nehring erwischte einen tollen Wettkampftag und erturnte sich am Boden die beste Wertung in der Wettkampfklasse.

 

Die Geschwisterkinder Mary-Jane und Julia-Jill Iltner schafften ein ganz besonderes Ergebnis. Beide erturnten sich in ihren unterschiedlichen Wettkampfklassen 55,35 Punkte und erreichten damit beide den 6. Platz. 

 

Am Sonntag war der SSV KäsotrfAusrichter für die jüngeren Mädchen. Ganz viele Sternschnuppen schnupperten das erste Mal Wettkampfluft und machten ihre Sache schon richtig gut. Die Turnsternchen erwischten fast alle einen guten Tag und belegten vordere Plätze. Einen tollen zweiten Platz erturnte sich Merle Lange im Jahrgang 2007. Im Jahrgang 2008 landete Kim Lea Jatzkowski bei ihrem ersten Wettkampf auf Platz drei genauso wie Diana Dickhoff im Jahrgang 2009. Das war für alle drei Mädchen eine tolle Platzierung. In jedem Jahrgang waren  über 25 Mädchen am Start. Für die beste Bodenwertung wurde noch Maire Hartwich und für den besten Sprung Diana Dickhoff mit einer Rose ausgezeichnet.

 

Ein ganz besonderer Dank geht an die lieben SSV-Eltern, die fleißig Kuchen- und Salatspenden für das tolle Buffet abgegeben haben, sowie an die Papas, die beim Geräteaufbau und Abbau geholfen haben.

Folgende Platzierungen wurden erreicht:

 

 Qualifikationswettkampf:

 

Marieke Hartwich, Jahrgang 2004,                 4. Platz

 

Finja Werkmeister, Jahrgang 2007/2006,        8. Platz

Lea Wiederkehr, Jahrgang 2007/2008,            7. Platz

Esthel Reinhardt, Jahrgang 2007/2008,          10. Platz

Leandra Witt, Jahrgang 2007/2008,                12. Platz

Jule Werkmeister, Jahrgang 2007/2008,         15. Platz

 

Kreiswettkämpfe:

 

Jahrgang 2009 u. jünger                               Jahrgang 2008                      

 

3.   Diana Dickhoff                                           3.  Kim-Lea Jatzkowsik

4.   Philine Pluschkat                                        22. Leonor Heimplätzer

5.   Frieda-Ch. Heinecke                                  30.  Lindsay Petrisch

8.    Emily Minich

14.  Chiara Iltner                                              Jahrgang 2007

17.  Celina Michel

20.  Xenia Baier                                               2.    Merle Lange

22.  Deike Schmidt                                           8.    Liesa Hellmold

23.  Lara Krongart                                           10.   Maire Hartwich

25.  Mira Lange                                               11.  Tabea Sonnenberg

                                                                         14.   Lina Minich

Jahrgang 2006                                                19.  Samantha Fladung

9.   Imke Kindervater                           

11.  Jule Moritz                                                Jahrgang 2005

16.  Emely Boos                                               6. Julia-Jill Iltner

18.  Noemi Wessels                                          11. Sonja Fröbe

25.  Tara Düsterhöft                                          14. Antonia Kramer

                                                                          15. Matilda Kastern

Jahrgang 2004                                                 17.  Laura Heimplätzer

22.  Nele Moritz

                                                                         Jahrgang 2003

Jahrgang 2001 und älter                                3. Jenny Riedel

6.  Mary-Jane Iltner                                          7. Paula Nehring                                            

0 Kommentare