Herzlich Willkommen

auf den Seiten des SSV Kästorf!


Bei allen Angeboten im DGH und im SZN ist die 3G-Regel zu beachten!

Weitere Infos bei den Trainern oder hier

Turnsternchen & TurnRockets: TEAM-DAY

SSV Kästorf Turnen Gerätturnen Leistungsturnen MTV Gifhorn TSV Meine Wolfsburg Braunschweig Sport Kinderturnen
Team- Tag

Die Turnerinnen des SSV Kästorf nutzen die Herbstferien, um gemeinsam zu trainieren. Am Vormittag übten die "TurnRockets" gemeinsam mit den "Kleinen Turnsternchen & Teens" an neuen Elementen. Die großen Turnerinnen unterstützen die Kleinen mit Hilfestellung und gaben Tipps. 

Nach einer Mittagspause und Pizza ging es weiter zum Ausflug in der Allerwege. Hier wurden viele Bahnen geschwommen und Köpper geübt. 

 

Am Nachmittag ging es für die älteren Turnerinnen zur 2. Einheit zurück in die Turnhalle. Neue Teile und Techniktraining standen auf dem Programm. 

 

Es war ein anstrengender aber auch sehr schöner Tag!

Einige Ausschnitte des Tages könnt ihr euch auf unserem Instagram-Kanal anschauen. 


Gelungene Prämiere beim Landesfinale

SSV-Turnerinnen zurück auf der Wettkampfbühne

SSV Kästorf Turnen Gerätturnen Leistungsturnen MTV Gifhorn Turnen VfL Wolfsburg TSV Meine Sport Bewegung Kinderturnen
Josy, Philine, Merle, Kimi, Frieda-Charlotte, Henrica

 

Endlich geht es wieder los: Am vergangenen Wochenende starteten die Turnerinnen des SSV Käsorf seit mehr als eineinhalb Jahren wieder bei einem offiziellen Wettkampf. Durch die Corona-Pandemie konnten alle Wettkämpfe seit März 2020 nicht mehr stattfinden, wurden von Monat zu Monat verschoben.

Auch wenn die Gerätturnerinnen wieder voll im Training sind, stand immer das Ziel im Raum: das erlernte auch beim Wettkampf vor dem Kampfgericht und dem Publikum zeigen zu können. Das war nun beim Landesfinale der Leistungsklasse 2 zur Qualifikation auf den Deutschland-Cup erstmals wieder möglich. Der SSV Kästorf meldete sich mit sechs Mädchen aus der Corona-Pause zurück.

In der jüngsten Altersklasse zeigte Kim-Lea Jatzkowski, dass trotz immer wieder anhaltender Knieprobleme fest mit ihr zu rechnen ist. Sie präsentierte dem Kampfgericht sichere Übungen an allen vier Geräten. Mit einem tollen Flieger am Stufenbarren zeigte sie die schwerste Übung in ihrer Altersklasse. Überraschend schaffte sie es auf den 3. Platz und wird somit als Ersatzturnerin für den Deutschland-Cup gemeldet. Eine wirklich tolle Leistung in diesem starken Teilnehmerinfeld!

Auch ihre Trainingsfreundinnen, welche mit neuen Übungen an den Start gingen, zeigten was sie in der Wettkampfpause gelernt haben. Frieda-Charlotte Heinecke turnte einen tollen Mennicelli und sicheren Twistsalto-Abgang am Balken und schaffte es als jüngste Turnerin auf den 5. Platz. Philine Pluschkat und Josephine Eck präsentierten am Boden ausdrucksstarke und saubere Übungen und können mit einem 8. bzw. 9. Platz bei ihrem ersten Kürwettkampf sehr stolz auf sich sein.

In der Altersklasse 2006/2007 stellten sich die beiden SSV-Turnerinnen Henrica Heinecke und Merle Lange der starken Konkurrenz aus Niedersachsen. Beide mussten einen schweren Start in den Wettkampf meistern: am „Zitter“-Balken. Hier war ihnen die fehlende Routine der letzten Monate leider anzumerken und musste viele Punktabzüge durch Stürze in Kauf nehmen. Jedoch ließen sich die beiden davon nicht die Laune verderben und zeigten an den anderen Geräten schöne Übungen. Vor allem am Sprung konnten sie mit viel Dynamik überzeugen. Am Ende schaffte es Merle auf Rang 12. und Henrica auf den 15. Platz. Für die beiden war es ein wichtiger Schritt zur Vorbereitung auf die neue Saison.

 

 

Nun heißt es für die Turnerinnen fleißig weiter zu trainieren, ihr Übungen aufzustocken und den Ausgangswert zu erhöhen, damit sie im Frühjahr an ihre tollen Leistungen anknüpfen können. 

 

WK 2008+2009

3. Kim-Lea

5. Frieda-Charlotte

8. Philine

9. Josephine

 

WK 2006+2007

12. Merle

15. Henrica

 


Freundschaftswettkampf

Erster Turnwettkampf seit 1,5 Jahren

SSV Kästorf Turnen Gerätturnen Leistungsturnen MTV Gifhorn Turnen VfL Wolfsburg TSV Meine Sport Bewegung Kinderturnen
Das Siegerteam auf dem Treppchen

Am Wochenende ging es seit langem mal wieder sportlich zu im SZN: gemeinsam mit den TurnerInnen vom TSV Vordorf wurde ein Freundschaftswettkampf geturnt. Nach mehr als 1,5 Jahren war es für die TurnerInnen die erste Möglichkeit ihre Übungen vor einem Kampfgericht zu präsentieren. Dank des überarbeiteten Hygienerkonzeptes war es sogar möglich, dass einige Eltern der Sportlerinnen auf der Tribüne mitfieberten. Für die einen Turnerinnen war es ein Testwettkampf für die Deutschland-Cup Quali, für die anderen Turnerinnen eine gute Gelegenheit neue Übungen und Elemente in einer Wettkampfsituation zu testen. 

Die Glückfeen, unsere TurnRockets, losten zu Beginn des Wettkampfes die 35 Turnerinnen in 6 Teams ein. Schnell wurden Teamnamen gefunden, sich in der Gruppe kennengelernt und dann ging es auch schon an die Geräte. Die Mädchen und Lukas zeigten tolle Übung. Jedoch war auch die Unsicherheiten nach so langer Wettkampfpause an der einen oder anderen Stelle zu merken. Nach der Siegerehrung trafen sich die beiden Vereine noch auf ein kleines Picknick, was die Vorderer Turnerinnen vorbereitet hatten. Insgesamt waren sich alle Turnerinnen, Eltern und Trainerinnen einig: Es war ein tolles Event welches definitiv wiederholt werden sollte :)

mehr Turnen


SSV-Nachwuchs beweist Stärke: PowerPokal 2021

SSV Kästorf Turnen Gerätturnen Leistungsturnen MTV Gifhorn Turnen VfL Wolfsburg TSV Meine Sport Bewegung Kinderturnen
hinten: Caro und Lena, vorne: Diora und Adelina

Eine große Portion Kraft brauchten die jungen Turnerinnen am vergangenen Samstag beim PowerPokal des Turnbezirks Braunschweig.

Dort wurden die Athletischen Normen für die Altersklassen 6-9 abgenommen. Der SSV Kästorf fuhr mit den 4 Nachwuchsturnerinnen nach Wolfsburg. Neben der Abnahme von Kraftgrundlagen, standen Beweglichkeit und turnerischen Basics an Handstandklötzen auf dem Programm. Außerdem musste beim Springseilspringen Koordination Fähigkeiten überprüft. Weitere Disziplinen bestanden aus Tauklettern und sprinten.

Für die AK 6 war es der erste offizielle Wettkampf an dem sie teilgenommen haben. Lena konnte starke 83 von 100 Punkten sammeln und sicherte sich den 2. Platz. Caroline, die erste seit knapp 4 Wochen bei den TurnRockets mitmacht, überraschte ihre Trainerinnen und konnte sich mit 58 Punkten stark steigern.

 

Für die AK7 war der PowerPokal gleichzeitig die Qualifikation für den im November stattfindenden Nachwuchswettkampf „Nikolaus-Cup“. Leider sind hier nur sehr wenige Turnerinnen aus dem Bezirk an den Start gegangen. Adelina und Diora bewiesen Kampfeswille und boxen sich durch die schwierigen Aufgaben. Hier waren die Anforderungen schon höher. So musste zum Beispiel das Tau unter einem Zeitlimit hochgeklettert werden und Schweizer gezeigt werden. Diora sammelte 51 Punkte für den Platz 3 und Adelina sicherte sich mit 73 Punkten den 1. Platz.

 

Die Trainerinnen Anette, Merle, Esthel und Kira freuten sich sehr, nach mehr als 1,5 Jahren ihre Turnerinnen endlich mal wieder zu einem Wettkampf zu begleiten.

 

 


Youtube-Premiere

 

Die Kpop-Gruppe hat ihr erstes Tanzvideo auf YouTube veröffentlicht.  Die Mädels haben viel Arbeit und Mühe in das Video gesteckt und freuen sich über euren Support. 

 

zum Kpop-Angebot



Unsere Sponsoren: