NEUIGKEITEN AUS DEM VEREIN:

Do

18

Okt

2018

Tag des Kinderturnens

So

14

Okt

2018

Turnsternchen erobern den Tuju-Treff in Stadthagen

„Fluch der Karibik“ hieß es vom 03.-07. Oktober 2018 beim Tuju-Treff der Niedersächsischen Turnerjugend in Stadthagen. Die mittleren und großen Turnsternchen fuhren dieses Jahr zum ersten Mal zu dem Jugendtreff und erlebten dort eine tolle Mannschaftsfahrt.

 

Der Tuju-Treff wird jedes Jahr von der NTJ in einer anderen Stadt organisiert. Turn- und Sportgruppen kommen aus ganz Niedersachsen zusammen um 5 sportliche und spaßige Tage zu erleben. 

 

Am Mittwoch startete die 20köpfige Gruppe mit zwei Vereinsbussen in Richtung Stadthagen. In der Schule angekommen, wurden erst einmal die Schlafplätze vorbereitet und die Schule und Turnhalle während der Schulrallye erkundet. Der Tuju-Treff wurde mit einer Eröffnungsfeier eröffnet und anschließend gab es viel Action bei der offenen Turnhalle. 

 

Am Donnerstag hatten wir viel Spaß bei der Stadtrallye und arbeiten an unserem Teamwork. Außerdem nutzen die Mädels die freiwilligen Sportangebote und turnten auf dem Airtrack. Am Abend gab es eine tolle Poolparty im Stadthagener Schwimmbad mit Karibikfeeling. 

 

Der Freitag wurde für Workshops genutzt. Hier konnten sich die TN zwischen vielen Angeboten entscheiden. Trampolin, Airtrack, Turnen an Geräten, Hiphop, Rhönrad, Frisbee und Parkour waren nur ein paar Workshops der großen Auswahl. Alle hatten viel Spaß bei den Angeboten. Abends ging es für die Gruppe früh ins Bett da am Samstag der TGW-Pokalwettkampf im Rahmen des Tuju-Treffs stattfand.

 

Die mittleren Turnsternchen starteten in einem Vierkampf Wettkampfklasse SGW 2 (10-14 jahre). Der Wettkampf begann mit den messbaren Disziplinen Staffelschwimmen, Staffellaufen und Medizinballweitwurf. Das Schwimmen klappte viel besser als im Training. Beim Schaffellaufen mussten die Mannschaft leider durch einen Fehler beim Stabwechsel hinnehmen. Das Medizinballwerfen hatten die jungen Turnerinnen erst vor konnten in ihren Trainingseinheiten mit aufgenommen. Trotzdem konnten sie hier Punkte sammeln. Das Highlight, dem Gruppenturnen, konnte das Team sehr schön umsetzen. Sie zweigten eine sehr saubere Turnchoreografie und wurden mit vielen Punkten belohnt. 

 

Die größeren Turnsternchen starteten im TGW-Jugend (12-24 Jahre). Sie bestritten einen Dreikampf. Die Mädels und Lukas konnten beim Medizinballwerfen ordentlich Punkte sammeln, auch wenn sie noch nicht an die Normwerte für diese Wettkampfklasse rankamen. Am Nachmittag waren denn die Disziplinen Turnen und Tanzen an der Reihe. Besonders war hier, dass die Gruppe beide Choreografien spontan zwei Wochen zuvor erst gelernt hatte. Dementsprechend hatten die Turnerinnen noch nicht Routine in ihren Übungen. Um so überraschender war das Ergebnis. Das Ziel der Trainerinnen, in beiden Disziplinen mindestens 9 von 10 möglichen Punkten zu bekommen, wurde sogar übertroffen. Eine tolle Leistung für das junge Team, von den vielen zum ersten Mal beim TurnerGruppenWettkampf mitgemacht haben. 

 

Am Samstag fand dann die Abschlussgala, Show der Besten und die Siegerehrung statt. Die großen Turnsternchen freuten sich sehr, dass sie ihre Turnchoreografie nochmal im Scheinwerferlicht und vor großem Publikum präsentieren durften. Bei der Siegerehrung konnten beiden Mannschaften es kaum glauben, dass sie sich trotz kurzer Wettkampfvorbereitung gegen ihre Konkurrenz durchsetzen konnten und beide Teams auf dem 1. Platz landeten. 

Bei der anschließenden Party wurde ordentlich gefeiert.

Am Sonntag machten sich das Team müde aber glücklich wieder auf den Heimweg. Alle waren sich einig, dass sie im kommenden Jahr wieder zum Tuju-Treff, dann nach Zeven, fahren wollen.  

 

Für den SSV Kästorf an den Start gegangen sind:

 

SGW 2: Lea Wiederkehr, Imke Kindervater, Maire Hartwich, Henrica Heinecke, Malou Brennecke, Lina Minich, Liesa Hellmold, Tara Düsterhöft, Laura Heimplätzer

 

TGW-Jugend: Mary-Jane Iltner, Julia-Jill Iltner, Emily-Joy Iltner, Malwine Wagner, Paula Nehring, Jenny Riedel, Marieke Hartwich, Sonja Fröbe, Lukas Hellmold, Aenne Lenz, Matilda Kastern, Kira Wrede

 

So

09

Sep

2018

SSV Turnerinnen bei Bezirksliga Rückrunde

Am 08. und 09.09.2018 fand die Bezirksliga Rückrunde in Braunschweig statt. Am Samstag turnten die kleinen Turnsternchen in der P6-8. Alle Mädchen turnten sehr schöne Übungen an den Geräten. An diesem Tag klappten die Barrenübungen schon etwas besser. Leider musste die Mannschaft zwei Stürze am Balken in Kauf nehmen. Auch am Boden turnten sie saubere Übungen. Insgesamt erturnten sie einen tollen 5. Platz. In der Mannschaft turnten Lea Wiederkehr, Leandra Witt, Laura Kompalla, Kim-Lea Jatzkowski, Philine Pluschkat, Frieda-Charlotte Heinecke und Emily Minich.

 

In der P7-9 gingen am Sonntag unsere größeren Mädchen an den Start. Die Mannschaft konnte sich am Boden und am Sprung steigern. Besonders am Boden zeigten sie schöne Übung und wurden mit vielen Punkten belohnt. Am Barren und am Balken klappte leider dieses Mal nicht alles optimal. Am Ende konnten sie sich auf den 5. Platz verbessern. In der Mannschaft turnten Marieke Hartwich, Sonja Fröbe, Aenne Lenz, Imke Kindervater, Henrica Heinecke und Finja Werkmeister.

 

Auch Lukas Hellmold ging mit dem MTV Isenbüttel in der Bezirksliga der Jungen an den Start. Hier konnte er einen 1. Platz erturnen.

Sa

08

Sep

2018

SSV Turner suchen Sponsoren

0 Kommentare

Sa

18

Aug

2018

Sommer, Sonne, Tankumsee

SSV Turner zeigen Show „Rund um die Welt“

Besser hätte das Wetter nicht sein können: Bei strahlendem Sonnenschein zeigten unsere SSV Turner auch in diesem Jahr wieder eine tolle Show beim „Sport am Tankumsee“ in Isenbüttel. Die Sternschnuppen und Turnsternchen nahmen die Zuschauer mit auf eine turnerische Reise nach Italien, Schweden, England, Korea, Indien, China, Russland, USA und Afrika. Flick Flacks, Saltos, Überschläge – die SSV Turner begeisterten mit ihrem Können und ihren selbst einstudierten Showeinlagen. Dabei durfte das passende Kostüm natürlich nicht fehlen. Alle Sportler haben sich mächtig ins Zeug gelegt und erhielten von den Zuschauern viel Applaus.

 

0 Kommentare

Sa

18

Aug

2018

Reise um die Welt

0 Kommentare

Do

16

Aug

2018

Absage Völkerballturnier

Das für Samstag, 25. August 2018 geplante Völkerballturnier fällt leider aus.

Es haben sich lediglich drei Mannschaften zum Turnier angemeldet.

Do

05

Jul

2018

Saisonauftakt der 1. Herren im NFV-Pokal

Unsere 1. Herren startet am Sonntag, 5. August 2018 im Krombacher-Niedersachsenpokal in die neue Saison. Um 15:00 Uhr gastiert der Oberligist MTV Wolfenbüttel im Kästorfer Waldstadion.

Wir bauen auf zahlreicher Unterstützung der Kästorfer Fans, um so in die nächste Runde einziehen zu können. 

 

Das erste Punktspiel in der Landesliga bestreitet die Elf von Cheftrainer Georgios Palanis dann eine Woche später am 12. August 2018 um 15:00 Uhr beim SC Göttingen 05.  

Auch hier würden wir uns über Unterstützung aus der Heimat freuen.

 

 

Thomas Niemeyer

Sparte Fußball

Mi

04

Jul

2018

SSV-Reserve stellt sich neu auf

Die Reserve des SSV stellt sich zur neuen Saison 2018/19 komplett neu auf. 

 

Der bisherige Trainer der II. Herren, Sebastian Pasemann, hat sein Amt mit Ablauf der Saison 2017/18 aus privaten Gründen zur Verfügung gestellt. 

Weiterhin möchte der bisherige Trainer der III. Herren, Siegfried Zipperling, ebenfalls aus privaten Gründen kürzer treten. 

Darüber hinaus haben beide Mannschaften Abgänge aus sportlichen und privaten/beruflichen Gründen zu verzeichnen. 

Aus den genannten Gründen wird es für die kommenden Spielzeit nicht möglich sein, alle drei Herrenmannschaften für einen adäquaten Spielbetrieb zu melden. 

Wir haben uns nach vielen Gesprächen nun dazu entschlossen, zur neunen Saison nur noch zwei Herrenmannschaften zum Spielbetrieb zu melden. 

Während sich für die I. Herren in der Landesliga Braunschweig nichts ändert, werden die II. und III. Herren zu einer "neuen" Mannschaft zusammen geführt. Diese Mannschaft wird in der 1. Kreisklasse Gifhorn antreten. 

 

Als Trainerteam konnten Sebastian Ludwig und Torsten Rieck verpflichtet werden. Siegfried Zipperling rundet das Trio als Teammanager/Betreuer ab. 

Wir wünschen dem neuen Führungstrio der II. Herren für die Zukunft alles Gute und sportlichen Erfolg.

Weiterhin möchten wir uns an dieser Stelle nochmal ausdrücklich bei Sebastian Pasemann und Pascal Schrader für die geleistete Arbeit der vergangenen Saison bedanken. Für Ihren weiteren sportlichen Werdegang wünschen wir alles Gute!

 

 

Thomas Niemeyer

Sparte Fußball 

Di

26

Jun

2018

Gelungener Auftakt in der Bezirksliga-Hinrunde

Am 16./17. Juni fanden die Ligawettkämpfe des Turnbezirkes Braunschweig statt. Die SSV-Turnsternchen gingen mit 2 Mannschaften an den Start.

 

So machten sich die kleinen Turnsternchen um 06:00 Uhr morgens auf nach Göttingen.

 

Die kleinen Turnsternchen starteten alle zum ersten Mal im Wettkampf P6-8 (2007-2009) und turnten an fast jedem Gerät neue Übungen. Unterstützt wurden sie von Lea und Leandra, die bereits Erfahrungen in diesem Wettkampf hatten. Der Vorteil an den Ligawettkämpfen ist, dass bis zu 8 Turnerinnen für ein Team starten können, aber an jedem Gerät nur 5 Turnerinnen an den Start gehen. So mussten unsere jüngsten Turnerinnen Frieda-Charlotte, Philine und Emi nicht an jedem Gerät ins „kalte Wasser“ springen.

 

Die Mannschaft startete am Sprung. Hier zeigten alle Mädchen, nach einem sehr holprigen Einturnen, schöne Überschläge über den Tisch.

 

Am Barren konnten die kleinen Turnerinnen Nerven beweisen. Alle Turnerinnen turnten zum ersten Mal im Wettkampf am Barren, und das, wo wir in unserer eigenen Turnhalle leider nicht die Möglichkeit haben, am Stufenbarren zu trainieren. Besonders stark zeigte sich hier Kim-Lea, die eine tolle und flüssige Barrenübung zeigte, und viele Punkte sammeln konnte.

 

Auch am Balken hatten wir dieses Mal Glück. Das Team musste nur einen Sturz in Kauf nehmen und alle Räder klappten.

 

Auch am letzten Gerät, dem Boden, konnten die Turnerinnen noch mal alles geben. Am meisten freuten sich die Mädchen, dass sie ihre Flickflacks auch mal beim Wettkampf turnen durften. Hier turnte Philine die beste Übung der Mannschaft.

 

Besonders groß war die Überraschung bei der Siegerehrung, als das Team beim 4. Platz von 14 Mannschaften aufgerufen wurde. Mit so einem tollen Ergebnisse hatten die Trainerinnen und mitgereisten Eltern nicht gerechnet, zumal wir eins der jüngsten Teams waren.

 

In dem Team turnten: Kim-Lea Jatzkowski, Philine Pluschkat, Frieda-Charlotte Heinecke, Emily Minich, Lea Wiederkehr, Laura Kompalla, Sina Gauter und Leandra Witt.

 

Am Sonntag startete ein Teil der älteren Turnsternchen im Wettkampf P7-9. Leider musste das Team leicht geschwächt an den Start gehen, da Jenny und Marieke verletzungsbedingt ausfielen. Aber das 6-köpfige Team zeigte sich trotzdem von einer guten Seite.

 

Die Mannschaft startete am Barren. Auch hier konnten die Mädchen nur eingeschränkt üben. Aenne und Finja turnten eine saubere Übung. Henrica und Imke turnten beide zum ersten Mal im Wettkampf ihre neuen Übungen und waren sehr erleichtert, dass die Kippen und das Aufhocken klappten. Auch am Balken und Boden zeigten alle Mädchen sehr schöne Übungen. Nur am Sprung hatten einige grobe Patzer zu Abzügen geführt. Hier hatten die Mädchen zum Teil mit der Höhe des Sprungtisches zu kämpfen. Aenne zeigte einen schönen Halb-Halb und auch Finja powerte beim Sprung. Am Ende konnten sich die Turnerinnen über einen 7. Platz von 13 Mannschaften freuen.

 

In dem Team turnten: Aenne Lenz, Julia-Jill Iltner, Finja Werkmeister, Henrica Heinecke, Imke Kindervater und Sonja Fröbe.

 

Die Mädchen dürfen sich jetzt auf die Sommerferien freuen und sind schon sehr auf die Rückrunde in Braunschweig gespannt.

 

0 Kommentare