Di

23

Dez

2014

SSV Tänzer und Turner verzaubern bei Weihnachtsshow

In der Sporthalle Nord in Gamsen ging es am vierten Advents-wochenende hoch her: Die Turner und Tänzer des SSV Kästorf hatten ihre Familien und Freunde zu einer großen Weihnachtsshow eingeladen. Rund 110 Kinder boten in der festlich geschmückten Halle ein abwechslungsreiches Programm.

Alle drei Turnsternchengruppen zeigten Prüfungselemente aus dem Wettkampfturnen, Übungen am Balken sowie ihre Darbietungen aus dem Schüler-gruppenwettkampf. Die Fit- und Fun-Kids präsentierten einen Bodenturnauftritt und die Bubbles überzeugten mit ihrem „Jingle Bells Rock“. Die Turnzwerge und die kleinen Turnsternchen hüpften vergnügt als „Schneeflocken“ umher. Die Turntiger konnte an der Bewegungslandschaft zeigen, was sie schon alles gelernt hatten. Auch die Turnmäuse zeigten zusammen mit ihren Eltern, dass singen und bewegen Spaß macht. Ordentlich eingeheizt wurden die Zuschauer von den Hip-Hoppern des SSV Kästorf. Mit dabei waren auch die Flummis aus Hänigsen, die mit ihrem turnerischen Können für Begeisterung sorgten. Natürlich durfte am Schluss auch der Turntiger der Niedersächsischen Turnerjugend nicht fehlen. Erster Vorsitzender Ingo Düsterhöft lobte das Engagement der Trainerinnen und die gute Zusammenarbeit mit den Eltern, ohne die solch eine Veranstaltung nicht möglich wäre.

 


 


0 Kommentare

Do

18

Dez

2014

Spielplan SSV-Indoor-Kühl-Cup

Termin: 4. Januar 2015

Ort: Sportzentrum Nord ( Halle Gamsen)

Treffen: 10.00 Uhr

Beginn: 11.00 Uhr

Ende: ca. 18.00Uhr

Große Tombola  (Hauptpreis:

2 VIP Karten EHC Wolfsburg)

Spielplan_SSV_Indoor_Kühl_Cup.xls
Microsoft Excel Tabelle 83.0 KB

0 Kommentare

Di

09

Dez

2014

Turnsternchen glänzen bei toller TGW-Show

(Gifhorner Rundschau vom 11.12.2014)
(Gifhorner Rundschau vom 11.12.2014)

 

Die Turnsternchen des SSV Kästorf blicken auf ein aufregendes Jahr zurück: Neben der Teilnahme beim Feuerwerk der Turnkunst und der Kinderturnshow in Braunschweig konnten die Mädchen und Jungen am vergangen Wochenende bei der Show zum Turnergruppenwettkampf (TGW) in Seelze noch einmal zeigen, was in ihnen steckt. Ausrichter war der SG Letter, Veranstalter der Turnkreis Hannover-Land.

Im Juli dieses Jahres wurden die Turnsternchen mit ihrer hervorragenden Leistung bei der Landemeisterschaft im Schülergruppenwettkampf in Gehrden mit dem dritten Platz belohnt. Nun gab es die TGW-Show zu dieser Wettkampfform, bei der die besten TGW-Gruppen aus Niedersachsen noch einmal die Möglichkeit hatten, sich vor großem Publikum in gemütlicher Atmosphäre zu präsentieren. Die Turner des SSV Kästorf zeigten in der rappelvollen Turnhalle des Georg-Büchner-Gymnasium ihre Turnkür und den Indianertanz vom Wettkampf. Insgesamt nahmen rund 200 Sportler zwischen 6 und 40 Jahren teil. Die Begeisterung für diese Wettkampfform ist bei den Turnsternchen groß. Daher sind sich die Trainerinnen Kira und Anette Wrede auch einig: „Im nächsten Jahr sind wir wieder mit dabei.“

0 Kommentare

Fr

24

Okt

2014

Neue Mannschaftsfotos 1. Herren online

(Oktober 2014)
(Oktober 2014)


1 Kommentare

Do

23

Okt

2014

25 Turnsternchen starteten bei den Kreismannschafts-Meisterschaften

Ein aufregendes Wochenende liegt wieder mal hinter den Turnsternchen: Auf dem Programm standen die Kreismannschaftsmeisterschaften im Gerätturnen des Turnkreises Gifhorn. Mit fünf Mannschaften starteten so viele Turnmädchen wie noch nie vom SSV Kästorf. Am Samstag, 17. Oktober, gingen die größeren Mädchen in Isenbüttel an den Start. Leider war die Aufregung bei vielen Turnerinnen sehr groß, dass die Leistungen aus dem Training nicht gezeigt werden konnten. Ausgerechnet der Schwebebalken machte als „Zitterbalken“ seinem Namen alle Ehre. Viele wertvolle Punkte gingen an diesem Gerät verloren.

Dafür lief es beim Bodenturnen und am Sprung bei allen Kindern sehr gut. Die höchste Wertung bekam Melissa Busch am Reck. Mit 15,10 Punkten zeigte sie eine tolle Übung bei ihrem ersten Wettkampf. Marieke Hartwich turnte an allen vier Geräten gut und brachte wertvolle Punkte in das Mannschaftsergebnis.

Im Jahrgang 2003 starteten zwei Mannschaften. Es wurde einmal der 6. Platz belegt mit den Turnerinnen Jenny Riedel, Maire Hartwich, Marieke Hartwich, Melissa Busch und Matilda Kastern. Die zweite Mannschaft belegte den 10. Platz. Dort starteten die Turnerinnen Merle Lange, Paula Nehring, Nele Meinecke, Nele Moritz und Sonja Fröbe.

Am Sonntag, 18. Oktober, waren dann die jüngeren Turnerinnen des SSV Kästorf an der Reihe. In der Flutmulde in Gifhorn stellten gleich drei Mannschaften ihr Können unter Beweis. In der Wettkampfklasse 1 (Jg. 2006 und jünger) gingen zwei Mannschaften an den Start. Die Mädchen zeigten schöne Übungen und sammelten viele Punkte. Besonders aufgeregt waren die kleinen Sternchen, die alle ihren ersten Turnwettkampf bestritten haben. Die Mädchen sind zwischen 4 und 6 Jahre alt und entzückten das Publikum und die Kampfrichter. Die Mädchen belegten einen tollen 12. Platz am Ende. Gestartet sind für die Mannschaft Diana Dickhoff, Philine Pluschkat, Frieda-Charlotte Heinecke, Estelle Reinhardt und Jule Werkmeister. Die zweite Mannschaft zeigte eine gute Mannschaftsleistung. Belegten sie im letzten Jahr noch den 11. Platz, konnten sie dieses Mal schon den 6. Platz (von 15 Mannschaften) für sich behaupten. In der Mannschaft turnten Jule Moritz, Lea Wiederkehr, Finja Werkmeister, Liesa Hellmold und Leandra Witt.

Im nächsten Durchgang turnten die Mädchen 2005 und jünger. In dieser Mannschaft hatten zwei Mädchen auch ihren ersten Wettkampf und zeigten schöne Übungen. Stärkste Turnerinnen waren in der Mannschaft Julia-Jill Iltner und Antonia Kramer. Zusätzlich wertvolle Punkte brachten Laura Heimplätzer, Tara Düsterhöfft und Imke Kindervater ins Mannschaftsergebnis ein. Am Ende belegten die Mädchen den 8. Platz. Alle Turnerinnen waren mit sehr viel Eifer dabei.


Ihr wart super Mädels! Weiter so!


0 Kommentare

Fr

03

Okt

2014

Turnsternchen begeistern Senioren in der Stadthalle

Viel Beifall ernteten die Turnsternchen des SSV Kästorf für ihre Darbietungen auf dem Bunten Nachmittag des Seniorenbeirates der Stadt Gifhorn. Zusammen mit den Hänigsener Flummis boten sie in der Stadthalle am vergangenen Samstag ein tolles und abwechslungsreiches Programm.

Die Turnerinnen und Turner hatten sich so einiges einfallen lassen, um die Zuschauer zu begeistern. Die einzelnen Auftritte waren von den Kindern selbst entwickelt und einstudiert worden. Immer wieder gab es viel Zwischenapplaus für die einzelnen Darbietungen. Auch die kleinen Turnsternchen stellten ihr Können unter Beweis und entzückten die Senioren mit einzelnen Turnelementen. Außerdem zeigten die Turnsternchen ihre Turndarbietung vom Schüler-Gruppen-Wettkampf in Gehrden. Zum Schluss sorgten die Turner mit ihrem Indianertanz noch einmal für ordentlich Stimmung.

0 Kommentare

Sa

20

Sep

2014

Fotos vom Ernteumzug 2014 in Kästorf

0 Kommentare

So

03

Aug

2014

SSV Kinder zeigen tolle Show beim EDEKA-Hoffest

Beim EDEKA-Hoffest in Gamsen am vergangenen Samstag boten unsere SSV Hip-Hopper und Turnkinder ein tolles Programm. Die Turnsternchen zeigten verschiedene Übungen aus dem Bodenturnen sowie die Pflichtübungen P5 und P6 aus dem Wettkampfprogramm. Bei bestem Wetter und strahlendem Sonnenschein heizten auch die Hip-Hopperinnen des SSV Kästorf mit heißen Moves und jeder Menge Power den Zuschauern ordentlich ein.

Viel Applaus erhielten auch die Fit und Fun Mädchen mit ihrem Froschtanz, den sie schon bei der Kinderturnshow in Braunschweig präsentieren konnten.

0 Kommentare

So

27

Jul

2014

Sommer-Spaß-Olympiade: Turnzwerge und Turntiger feiern zusammen ihr Sommerfest

 

Trotz herrlichem Wetter fanden viele Turnkinder am 17.07.2014 den Weg in die Turnhalle. Gemeinsam wurden in und vor der Turnhalle 10 unterschiedliche Stationen angeboten. Jedes Kind bekam eine Laufkarte und konnte fleißig Stempel sammeln. Da gab es Kegeln, Tauziehen, Dosenwerfen, Sackhüpfen, Klettern, Rollbrett fahren, Luftballon-Zielschießen und noch vieles mehr. Alle Stationen wurden von freiwilligen Eltern betreut. An dieser Stelle herzlichen Dank für die Hilfe.

Am Schluss leuchteten bei allen Kindern noch einmal die Augen. Jedes Kind wurde einzeln aufgerufen, geehrt und bekam eine Erinnerungsurkunde überreicht.

 

(Quelle: Aller-Zeitung vom 24.07.2014)
(Quelle: Aller-Zeitung vom 24.07.2014)
(Quelle: Aller-Zeitung vom 30.07.2014)
(Quelle: Aller-Zeitung vom 30.07.2014)
0 Kommentare

Fr

11

Jul

2014

JSG Gifhorn - eine starke Gemeinschaft

Eine starke Gemeinschaft bilden, um den Jugendfußball in unseren Dörfern attraktiver zu gestalten, so der Wille aller beteiligten Vereine. Der VfR Wilsche- Neubokel, MTV Gamsen und der SSV Kästorf bilden ab der neuen Saison eine Jugendspielgemeinschaft.

 

Seit gut einem dreiviertel Jahr wird die neue JSG Gifhorn NORD durch einen Arbeitskreis vorbereitet. Wir haben Probleme wie jeder Verein, so Iven Rupscheit vom JSG Vorstand. Uns brechen in einigen Jahrgängen die Jugendspieler(innen) weg, so dass wir nicht mehr jedem Kind eine entsprechende Mannschaft zum Kicken anbieten können. Das ist einer der Hauptgründe für den erneuten Zusammenschluss aller oben genannten Vereine. Wir möchten unseren Kindern und Jugendlichen, die Spaß am Fußball spielen haben, mit der JSG eine neue attraktive Heimat bieten. Mit insgesamt 19 Jugendmannschaften und über 300 Kindern und Jugendlichen startet die JSG Gifhorn NORD in die Saison 2014-2015. Die gezielte Förderung von Jahrgangsmannschaften sowie einzelner Jugendspie-lern soll im Fokus der Verantwortlichen stehen. Nicht sofort, aber Ziel ist es einzelne Ju-gendteams im Bezirk zu platzieren und diese dort zu etablieren. Dazu ist ein optimales Umfeld im Bereich der Trainings- und Spielmöglichkeiten, die optimale Ausstattung der JSG Teams sowie der Ausbau und die Vertiefung der Zusammenarbeit mit den Grund-schulen und Kindergärten in den Dörfer der beteiligten Vereine notwendig. Auch im Hinblick auf die Betreuung der über 40 Jugendtrainer und Betreuer wird es Veränderungen geben. Die gezielte Förderung sowie das Aus- und Fortbildungsangebot für alle Trainer und Betreuer der JSG soll ausgebaut werden. Die Einbindung der Eltern in die Jugendar-beit und die Schaffung von klaren Strukturen, um die ehrenamtliche Arbeit zu vereinfachen, sind weitergehende Ziele des JSG Vorstandes. Die JSG Gifhorn NORD wird durch ein sieben köpfiges Gremium geführt. Wir haben uns breit aufgestellt, um in der Zukunft u.a. die oben aufgeführten Ziele zu erreichen, so Iven Rupscheit weiter. Kein einfacher Weg, aber mit der Unterstützung aus allen beteiligten Vereinen, gehen wir diesen Weg um in Zukunft im Gifhorner NORDEN attraktiven Jugendfußball an bieten zu können. Alle Vereine werden über die neuen Strukturen und Ansprechpartner der JSG Gifhorn NORD vor der beginnenden Saison 2014-2015 über das dfbnet informiert.

 

Ansprechpartner Presse:

Iven Rupscheit

Jörg Schulz

JSG Gifhorn NORD

Leitung Sponsoring / Sportartikel - Einkauf / Öffentlichkeitsarbeit

Tel: 0173-2377592

Tel: 0172-4519655

Email: sponsoring@vfr-wilsche-neubokel.de

Email: schulzensens@kabelmail.de

 

3 Kommentare

Mi

04

Jun

2014

SSV Kinder bei Kinderturn-Show

(Quelle: Aller-Zeitung vom 04.06.2014)
(Quelle: Aller-Zeitung vom 04.06.2014)
2 Kommentare

So

16

Mär

2014

Kinderturnen: Gerätturn-Kreismeisterschaften

(Quelle: Aller-Zeitung vom 11.03.14)
(Quelle: Aller-Zeitung vom 11.03.14)
0 Kommentare

Mi

12

Mär

2014

Die Turnsternchen sammeln zwei Medaillen bei den Kreismeisterschaften im Gerätturnen

Am 08. und 09. März fanden die Kreismeisterschaften im Turnkreis Gifhorn statt. An dem Wettkampf nahmen 16 Turnerinnen vom SSV Kästorf teil. Es waren die ersten Kreismeisterschaften, an denen die Mädchen teilgenommen haben. Daher war die Aufregung bei allen Kindern sehr groß. Viele Elemente klappten gut. Lieder gab es natürlich auch ein paar kleine Patzer. Das gehört aber bei einem Wettkampf dazu.

Die ersten 10 Kinder der einzelnen Wettkampfklassen wurden immer aufgerufen. 5 Mal waren Kästorfer Turnerinnen darunter. Das freute die Trainerinnen Anette, Kira und Sabrina sehr. Besonders groß war die Freude, dass auch zwei Mädchen auf das Podest durften. Maire Hartwich erturnte in ihrem Wettkampf den 2. Platz und wurde zusätzlich noch für den besten Sprung mit einer Rose belohnt. Ihre Schwester Marieke Hartwich beendete den Wettkampf mit Platz 3 und erturnte mit ihrer Bodenübung die höchste Punktzahl. Auch dafür bekam sie eine Rose.

Kira hat in diesem Jahr ihre Kampfrichterausbildung absolviert und durfte auch gleich richtig werten beim Wettkampf. Sie war eingesetzt am Reck und Stufenbaren. Kira hat ihre Aufgabe sehr gut gemacht. Auch darauf sind wir stolz!

 

Folgende Platzierungen wurden erreicht:

Jahrgang 2007

mit 29 Starterinnen:

Platz 3 Maire Hartwich

Platz 10 Leandra Witt

Platz 11 Lea Wiederkehr

Platz 15 Liesa Hellmold

Platz 17 Finja Werkmeister

Jahrgang 2006

mit 27 Starterinnen:

Platz 7 Jule Moritz

Platz 11 Tara Düsterhöft

Jahrgang 2005

mit 29 Starterinnen:

Platz 11 Sonja Fröbe

Platz 16 Matilda Kastern

Platz 20 Antonia Kramer

Platz 23 Laura Heimplätzer

Jahrgang 2004

mit 31 Starterinnen:

Platz 3 Marieke Hatwich

Platz 27 Nele Moritz

Jahrgang 2003

mit 28 Starterinnen:

Platz 7 Jenny Riedel

Platz 19 Paula Nehring

Platz 20 Nele Meinecke


0 Kommentare

So

09

Mär

2014

Fotos vom Heimspiel 1. Herren

0 Kommentare

Do

06

Mär

2014

Fotos von der JHV

0 Kommentare

Do

27

Feb

2014

Einladung zur JHV vom Fußball-Förderkreis

Am Sonntag, 16.03.2014

um 11.00 Uhr

im „Stübchen“ (Vereinsheim).

 

Anträge zur Tagesordnung

sind bis zum 14.03.2014

beim 1. Vorsitzenden

schriftlich einzureichen.

 

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  3. Protokollverlesung
  4. Geschäftsbericht
  5. Kassenbericht
  6. Bericht Kassenprüfer
  7. Entlastung Vorstand
  8. Neuwahlen
  9. a) Ausführungen zum Herrenpool
    b) Ausführungen zum Jugendpool
  10. Verschiedenes

 


0 Kommentare

Mi

26

Feb

2014

Hallenkreismeister B-Jugend SSV Kästorf 3

Die Mannschaft hat sich als komplett jüngerer Jahrgang gegen ihre älteren Mitstreiter durchgesetzt
Die Mannschaft hat sich als komplett jüngerer Jahrgang gegen ihre älteren Mitstreiter durchgesetzt

 

Oben links: Rolf-Peter Wachholz, Trainer Karsten Camehl , Till Schöttle , Tim Camehl, Adrian Hoffmann, Bastian Lambeck, Andreas Otto.  Unten links: Torwart-Legende Malte Düsterhöft, Noah Mamalitsidis, Philipp Sokolowski. Es fehlen: Trainer Bernd Heidmann, Ingo Düsterhöft und Spieler Lennard Mann.

 

0 Kommentare

Mi

29

Jan

2014

Turnsternchen glänzten beim "Feuerwerk der Turnkunst"

(Quelle: Gifhorner Rundschau, 25.02.2014)
(Quelle: Gifhorner Rundschau, 25.02.2014)

(SSV Kästorf - Gerätturnen)   Die VW-Halle in Braunschweig war am Samstag, den 25.01.2014, ausverkauft und mehrere Tausend Zuschauer konnten miterleben, wie die 18 Turnsternchen vom SSV Kästorf gemeinsam mit den Herzkindern und Rolli-Kindern vom MTV Braunschweig und den Turnerinnen vom TSV Friesen Hänigsen auf der Fläche turnten. Und das machten sie wirklich mit Bravour! Alle Turnelemente und Hebungen klappten und das Publikum war mit Begeisterung dabei. Alle vier Gruppen kannten sich im Vorfeld nicht und mussten in gemeinsamen Trainingsstunden lernen, Rücksicht nehmen, sich helfen lassen und anderen zu helfen. Nur gemeinsam konnte das große Ziel von einer gemeinsamen Choreografie erreicht werden. Das Publikum war sich einig. Das Ziel wurde erreicht. Es gab immer wieder Zwischenapplaus und beim abschließenden Umwelttanz bei dem alle 50 Kinder zusammen tanzten war jedem klar, dass sich der große Aufwand gelohnt hatte.

0 Kommentare

Mo

20

Jan

2014

KÜHL Indoor-Cup 2014

Dank Timo Richter: Kästorf gewinnt eigenen Kühl-Cup! Der SSV Kästorf richtete am 5. Januar 2014 zum ersten Mal den Kühl-Indoor-Cup aus - und der Fußball-Landesligist gewann durch ein 3:1 im Finale gegen AZ-Cup-Sieger SV Gifhorn (Bezirksliga) prompt die eigene Premiere im Sportzentrum Nord in Gamsen.

 

Top-Torjäger Timo Richter erzielte zwei seiner acht Treffer im Endspiel und hatte somit großes Anteil am Kästorfer Erfolg. Im Spiel um Platz drei setzte sich Bezirksligist MTV Wasbüttel durch einen Hattrick von Deniz Gökkus, der zum besten Spieler des Turniers gewählt wurde, mit 3:2 gegen Landesligist SSV Vorsfelde durch. Dass Kästorf die Premiere gewinnen würde, danach hatte es im entscheidenden Spiel in Gruppe B lange nicht ausgesehen. Gegen Wasbüttel lagen die Gastgeber bereits mit 0:2 zurück. Doch der SSV bewies Moral und gewann am Ende noch mit 4:2 - die Finalteilnahme war somit perfekt.

In Gruppe A setzte sich die SV Gifhorn als frischgebackener AZ-Cup-Sieger souverän durch. Vor allem Youngster Wayne Rudt, der gestern die Kapitänsbinde tragen durfte, wusste mit einer klasse Leistung zu überzeugen. „Es war eine schöne Geste von der Mannschaft, dass ich als Kapitän spielen durfte. Leider hat uns Kästorf im Finale die Grenzen aufgezeigt“, so der erst 17-Jährige, der dennoch mit seiner und auch der Leistung des Teams zufrieden war. Im Spiel um Platz drei ging Vorsfelde durch Nico von der Ohe erst noch in Führung, doch danach drehte Gökkus auf und schoss sein Team zum Sieg. „Ich habe beruflich seit über einem Monat keinen Fußball mehr spielen können. Deshalb bin ich schon sehr überrascht, wie gut das alles funktioniert hat“, so Gökkus, der sich dennoch über das verpasste Finale ärgerte: „Das 2:4 gegen Kästorf war unnötig!“

 

(Quelle: Aller-Zeitung, vom 06.01.2014)


0 Kommentare

Do

09

Jan

2014

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Zur Jahreshauptversammlung sind

hiermit alle Vereinsmitglieder recht

herzlich eingeladen.

 

Termin:

Samstag, 08. Februar 2014

um 19.30 Uhr

 

Ort: Dorfgemeinschaftshaus Kästorf

 

Kästorf, 02. Januar 2014

 

 

TAGESORDNUNG:

  1. Begrüßung
  2. Protokollverlesung
  3. Geschäftsbericht
  4. Kassenbericht
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Berichte der Sparten/Abteilungen
  8. Ehrungen
  9. Beiträge
  10. Neuwahlen
  11. Grußworte
  12. Verschiedenes

 

Anträge zur Jahreshauptversammlung sind spätestens bis zum 27. Januar 2014 bei Ingo Düsterhöft schriftlich einzureichen.


0 Kommentare

Mi

01

Jan

2014

Kinderturnen: Die Aufregung steigt!

Turnsternchen treten mit drei anderen Gruppen als Lokalgruppe beim Feuerwerk der Turnkunst in Braunschweig auf. Viele Turngruppen sind im Moment in den verdienten Weihnachtsferien. Bei den Turnsternchen vom SSV Kästorf ist das anders. Gemeinsam mit den Rolli-Kindern und Herzkindern vom MTV Braunschweig und den Turnkindern vom TSV Friesen Hänigsen dürfen die Turnsternchen Werbung für die Kinderturn-Show „Affen stark und Löwen schlau“ machen. Die Kinderturn-Show ist eine Turnveranstaltung bei der Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam Turnen, Tanzen und Spaß haben können. Präsentiert wird die Kinderturn-Show am 24.05.14 in der Stadthalle in Braunschweig. Damit möglichst viele Zuschauer von dieser tollen Veranstaltung erfahren, wurden vier Gruppen vom NTB ausgewählt. Sie dürfen in der ausverkauften VW-Halle gemeinsam turnen und hoffentlich das Publikum begeistern. Die Gruppen üben schon seit einigen Wochen in ihren Vereinen. Nun werden alle Ideen zusammengebracht. Die Turnsternchen haben vor Weihnachten schon einen langen Trainingsnachmittag mit den Hänigser Turnkindern verbracht. Die Hänigser Kinder haben an der Kinderturn-Show beim Niedersächsischen Landesturnfest in Osnabrück teilgenommen und auch die drei Hauptrollen der Show gestellt. Aus diesem Grund sollen sie die noch jungen Turnerinnen aus dem Turnbezirk Braunschweig unterstützen. Das ist ein wichtiger Bestandteil aus dem Konzept der Show. Gemeinsam ist man stark und schafft man viel!

Nächstes Wochenende schlafen die Turnkinder in der Turnhalle und trainieren zusammen. Im Januar ist dann ein Treffen in Braunschweig mit den Rolli-Kindern und Herzkindern geplant. Das wird das erste und einzige Treffen aller Kinder werden. Schon jetzt freuen sich alle sehr darauf. Am 25. Januar 2014 ist dann der große Tag.

Die Terminabsprachen mit so vielen Kindern aus verschiedenen Vereinen und Gruppen erfordert viel Geduld. Auf allen Seiten müssen Zugeständnisse gemacht werden. Nicht der Einzelne oder der eigene Verein stehen im Vordergrund sondern das gemeinsame Erlebnis. Es zeigt sich, dass das Thema Inklusion auch im Turnen immer aktueller wird. Wir vom SSV Kästorf sind von der Entwicklung sehr begeistert.

 

Anette Wrede

 

0 Kommentare

Mo

23

Dez

2013

Einladung JHV Tennis

Liebe Tennisfreunde,

unsere diesjährige JHV findet am Freitag, den 10. Januar 2014 um 19:30 Uhr im SSV-Stübchen am Sportplatz statt.

Anträge zur Tagesordnung bitte 2 Wochen vorher in schriftlicher Form an mich. Ich hoffe auf eine rege Beteiligung an unserer Jahreshauptversammlung 2013 in der die Höhepunkte des vergangenen Jahres aufgezeigt werden sollen. Der gesamte Spartenvorstand wünscht Euch/Ihnen Frohe Weihnachten und ein frohes und gesundes Neues Jahr 2014.

 

Benno Brandt, Spartenleiter

T a g e s o r d n u n g :

  1. Begrüßung
  2. Protokoll der Jahreshaupt-versammlung 2012
  3. Geschäftsbericht
  4. Kassenbericht
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Bericht des Sportwartes
  7. Bericht des Jugendwartes
  8. Bericht des Platzwartes
  9. Entlastung des Vorstandes
  10. Neuwahlen (1. Spartenleiter, Kassenwart, Jugendwart, Pressewart, Internetbeauftragter/ Veranstaltungsleiter sowie 2. Kassenprüfer)
  11. Ehrungen
  12. Verschiedenes

0 Kommentare